Manchester

Manchester ist eine der aufregendsten Städte Englands, angefangen von ihrem historischen industriellen Kernland bis hin zu ihrem zeitgenössisch-modernen Stadtgebiet. Die Metropole hat sich in letzter Zeit praktisch neu erfunden. Der Charakter der Stadt ist von einer ansprechenden Kombination aus Alt und Neu geprägt, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Egal, ob Sie auf der Suche nach Kunst und Kultur, Weltklasse-Unterhaltung, Einkaufsmöglichkeiten oder einfach nur nach großartigen Bars und Restaurants sind, diese dynamische Stadt hat einfach alles zu bieten.

Unabhängig davon, zu welcher Jahreszeit Sie Manchester besuchen, dort ist immer etwas los. Zu der Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten zählen Veranstaltungen und Festivals wie das Musikfestival „Manchester International Festival“, das Gay-Festival „Manchester Pride“, der Straßenlauf „The Great Manchester Run“ und vieles mehr. Manchester bietet mit über 6.500 im Stadtzentrum verfügbaren Zimmern ein vielfältiges Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten. Diese dynamische Stadt hat einfach alles – von der Touristen- bis zur Luxusklasse.

Moderne, denkmalgeschützte Gebäude wie das Kunstzentrum „The Lowry“ und „MediaCityUK“ in Salford Quays stellen nur einen Teil der großen Auswahl an Kunst, Kultur und Unterhaltungsmöglichkeiten dar, die diese britische Hauptstadt der „Coolness“ zu bieten hat. Überall in der Stadt werden Sie eindrucksvoller alter und neuer Architektur begegnen. Die Kathedrale „Manchester Cathedral“, die Bücherei „John Rylands Library“, das Rathaus „Manchester Town Hall“ sowie die Zentralbibliothek „Central Library“ sind historische Gebäude mit atemberaubender Architektur. Das „Busy Bee“(Arbeitsbienen)-Logo von Manchester ist in den Mosaikboden des Rathauses sowie um die Stadtmöbel herum eingearbeitet. Dieses Logo wurde von Manchester im 19. Jahrhundert angenommen, um den produktiven Charakter der Stadt und ihrer Menschen zu symbolisieren.

Im Jahre 1761 wurde der Bridgewater-Kanal, die erste künstliche Wasserstraße in Großbritannien, eingeweiht. Dieser Erfolg rief damals die so genannte „Kanal-Euphorie“ hervor. Heute beherbergt das bestehende Kanalnetz stilvolle Apartments, Restaurants und Bars. Wenn Sie dem Trubel der Stadt entfliehen möchten, sollten Sie unbedingt die wunderschöne, friedliche Stadtlandschaft entlang der Kanäle, wie etwa in Castlefield, erkunden oder ein Boot nehmen, um die Wasserstraßen bis außerhalb der Stadtgrenzen zu befahren.

Entdecken Sie das reiche Kulturerbe von Manchester während eines Besuchs des MOSI (Museum of Science & Industry), einem Museum, das den Ursprung der Moderne untersucht, und darstellt, welche Auswirkungen die wissenschaftlichen und technischen Innovationen der Stadt auf das Leben aller Bürger hatten. Mehr zum Kulturerbe Manchesters erfahren Sie im „People's History Museum“, einem nationalen Zentrum zur Sammlung, Aufbewahrung, Interpretation und dem Studium von Unterlagen über die Geschichte der Arbeiterschaft in Großbritannien. Tipp von Jet2.com: Dies sind nur zwei der über 60 Museen und Kunstgalerien in Manchester, die einen Besuch wert sind. Die meisten davon verlangen übrigens keine Eintrittsgebühren.

Tauchen Sie während eines geführten Rundgangs durch die Stadt noch tiefer in die Geschichte von Manchester ein. Es werden regelmäßig geführte themenspezifische Stadtrundgänge angeboten, wie etwa die „Gangs of Victorian Manchester“-Tour, Pub-Rundgänge wie der „Canal Towpath“ oder die „Southern Cemetery“(Südfriedhof)-Tour.

Die Musikszene von Manchester ist weltberühmt. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Live-Auftritten – von großformatigen Veranstaltungen in der „Manchester Arena“ oder der „Bridgewater Hall“ bis hin zu kleinen Konzerten im engeren Kreis wie „Band on the Wall“ oder Auftritte im „Deaf Institute“.>

Sport

Manchester wurde schon immer in einem Atemzug mit dem Thema Sport genannt, insbesondere nach der erfolgreichen Gastgeberschaft der „Commonwealth Games“ im Jahr 2002. In Manchester sind zwei der größten Fußballclubs zu Hause – „Manchester United“ und „Manchester City“. Beide Clubs bieten ganzjährig die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken und atemberaubende Stadiontouren zu buchen. Zu den sonstigen Weltklasse-Sportanlagen gehören das „Emirate Old Trafford“, die Heimat des „Lancashire County Cricket Clubs“, das „Aquatics Centre“ sowie das „National Cycling Centre“. Das „National Football Museum“, das im Juli 2012 eröffnet wurde, bietet die weltbeste Sammlung an Fußball-Archiven und -Artefakten und kann an sieben Tagen die Woche kostenlos besucht werden. Manchester ist eine weltweit bekannte Sportstadt und war auch Gastgeber der NBA-Basketball- sowie der Rugby-Weltmeisterschaften. Im Jahr 2015 wird England Austragungsort des „Rugby Union“-Weltcups sein. Dabei werden mehrere Spiele im „Etihad“-Stadion in Manchester stattfinden.

Entdecken Sie das reiche Kulturerbe von Manchester während eines Besuchs des MOSI (Museum of Science & Industry), einem Museum, das den Ursprung der Moderne untersucht, und darstellt, welche Auswirkungen die wissenschaftlichen und technischen Innovationen der Stadt auf das Leben aller Bürger hatten. Mehr zum Kulturerbe Manchesters erfahren Sie im „People's History Museum“, einem

nationalen Zentrum zur Sammlung, Aufbewahrung, Interpretation und dem Studium von Unterlagen über die Geschichte der Arbeiterschaft in Großbritannien. Tipp von Jet2.com: Dies sind nur zwei der über 60 Museen und Kunstgalerien in Manchester, die einen Besuch wert sind. Die meisten davon verlangen übrigens keine Eintrittsgebühren.

Tauchen Sie während eines geführten Rundgangs durch die Stadt noch tiefer in die Geschichte von Manchester ein. Es werden regelmäßig geführte themenspezifische Stadtrundgänge angeboten, wie etwa die „Gangs of Victorian Manchester“-Tour, Pub-Rundgänge wie der „Canal Towpath“ oder die „Southern Cemetery“(Südfriedhof)-Tour.

Die Musikszene von Manchester ist weltberühmt. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Live-Auftritten – von großformatigen Veranstaltungen in der „Manchester Arena“ oder der „Bridgewater Hall“ bis hin zu kleinen Konzerten im engeren Kreis wie „Band on the Wall“ oder Auftritte im „Deaf Institute“.

Dank einer Reihe preisgekrönter Restaurants und über 30 verschiedener Landesküchen, die hier zur Auswahl stehen, findet sich ganz bestimmt etwas für Ihren Geschmack. Elegant zu Abend essen können Sie im „Aumbry“, im „The French“ oder im kürzlich eröffneten „Manchester House“ in Spinningfields.

Im Jahr 2012 eröffnete Starkoch Jamie Oliver das Restaurant „Jamie's Italian“, das dem Angebot an italienischen Speisen dieser Stadt eine ganz neue Dimension verleiht. Auf gleichem Niveau speist man im „Cicchetti“ und im „San Carlo“, die zu den Lieblingsrestaurants berühmter Persönlichkeiten zählen.

Chinatown bietet orientalische Spezialitäten: Die „Curry Mile“ ist beispielsweise ein Muss für jeden, der auf der Suche nach gut gewürztem indischen Essen ist. Traditionelles Kneipen-Essen gibt es im „Albert Square Chop House“ und spanische Gerichte genießen Sie am besten im schmackhaftesten Tapas-Restaurant der Umgebung, dem „El Rincon“.

Falls ein Tässchen Tee am Nachmittag etwas für Sie ist, dann sind Sie im „Sugar Junction“ sowie in den „Richmond Tea Rooms“ gut aufgehoben.

Jeden Herbst kommt zudem das jährliche „Food and Drink Festival“ nach Manchester. Das städtische Festival für Speisen und Getränke verteilt sich auf das Stadtzentrum und breitet sich bis in die umliegenden Bezirke des „Greater Manchester“ aus. Zum Programm gehören Essensmärkte, Kochshows berühmter Persönlichkeiten sowie andere Veranstaltungen und Angebote.

Manchester ist eine Modemetropole und eignet sich wunderbar für ausgedehnte Shoppingtouren, wobei für jedes Budget etwas geboten wird. Das Angebot ist sehr kompakt, sodass Besucher von Straße zu Straße schlendern können. Alternativ könnten Sie das kostenlose Busnetz „Metroshuttle“ nutzen, das alle Orte mit den besten Einkaufsmöglichkeiten verbindet.

Designermarken finden Sie entlang des „Exchange Square“ oder der „New Cathedral Street“, wo zwei der luxuriösesten Warenhäuser ihren Sitz haben. „Selfridges“ und „Harvey Nichols“ bieten beide das ultimative Shoppingerlebnis, während berühmtere Marken wie Emporio Armani, Mulberry, Flannels und Calvin Klein ihre edlen Waren in Läden auf der „Avenue“ in Spinningfield zur Schau stellen. Vivien Westwood und DKNY finden Sie auf der „King Street“ zusammen mit Cath Kidston, Jack Wills und Diesel. Vergessen Sie während Ihres Fluges mit Jet2.comnach Manchester nicht, unser fluginternes Angebot an Parfum- und Kosmetikprodukten zu erkunden. So könnten Sie ein wunderbares Schnäppchen quasi im Flug ergattern.

Wenn Sie gerne auf großen Einkaufsstraßen shoppen, so können Sie das in den Läden im Herzen des Stadtzentrums tun, und zwar auf der „Market Street“ sowie im „Manchester Arndale“, einem riesigen Einkaufszentrum mit über 240 Geschäften. Manchester verfügt über zwei weitere Einkaufszentren in den Randbezirken der Stadt, und zwar „The Lowry Outlet Mall“ und das „Trafford Centre“, eines der größten Einkaufszentren Europas, das unter anderem das „Legoland Discovery Centre“ und eine kürzlich eröffnete Attraktion, das „Sea Life“, beherbergt.

Ein Einkaufserlebnis der etwas anderen Art, Boutiquen und andere Einzelhandelsgeschäfte finden Sie im unkonventionellen „Northern Quarter“. Hier haben sich „Afflecks“, „Piccadilly Records“, „Rock Posters“, die „Richard Goodall Gallery“ und das „Manchester Craft and Design Centre“ niedergelassen.